Wer ist online?  

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kurs mit Andreas Hückelheim

Im September schrieb der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg einen Breitensport Schulpferde - Lehrgang aus. Gefördert werden sollten sechs Schulpferdereiter mit einem Tag an einem Wochenende bei einem Lehrgang mit Andreas Hückelheim. Herr Hückelheim ist als Lehrertrainer in Neustadt (Dosse) aktiv. Im Rahmen des Projektes "Reiten in der Schule" unterrichtet er Jugendliche verschiedenen Leistungsniveaus in Dressur und Springen und ist leitender Trainer für die Vielseitigkeit. Das schrie für uns nach einer Bewerbung: unsere Schulpferde werden überwiegend von den Reitschülern aus der Reit-AG des Gymnasiums geritten, die ebenfalls in einem Projekt "Reiten in der Schule" aktiv sind. Da der Landesverband spontan beschloss, dass alle Bewerber ein Training erhalten, war es nun am 04.02.24 für uns soweit: Herr Hückelheim kam mit zwei Vertretern der Jugendleitung zum Trainingstag. Alexandra Gässler, die auch Jugendwartin unseres Kreisreiterverbandes ist, und Louis Zuleger unterhielten sich im Anschluss an das Training mit uns über die Probleme von Reitvereinen, Nachwuchsgewinnung, Reitlehrer-Engpässe und natürlich Reiten in der Schule. Gemeinsam entwickelten wir Ideen, wie wir die Vereinsarbeit verbessern können.
Der Höhepunkt war natürlich das Training an sich. Seit Mittwoch haben wir uns und die Pferde darauf vorbereitet: zusätzliche Trainingsstunden, ein Geländeritt und natürlich Putzaktionen. Dann sind Anny und Lisa, Anna und Levin sowie Clara und Sarah in Zweiergruppen geritten. Es war eine sehr bunte Mischung der Reiter-Pferd-Paare sowohl vom Leistungsstand der Pferde als auch der Reiter. Im Auswertungsgespräch äußerten die Reiterinnen und der Reiter, dass sie sich gut abgeholt gefühlt haben, sehr gefordert wurden und viel gelernt haben. Auch über die lobenden Worte haben sich alle sehr gefreut. Jedem wurde bewusst, an welcher Stelle der Reitausbildung er sich derzeit befindet, was schon gut klappt und wo die aktuellen Baustellen liegen.
Fazit: ein gelungener, effektiver und eindrucksvoller Trainingstag!
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Landesverband für diese tolle Idee und Ausführung, natürlich an Herrn Hückelheim, Frau Gässler und Herrn Zuleger und an alle, die bei der Vorbereitung und Durchführung mitgeholfen haben: kochende und backende Eltern, Service-Team, Grillmeister, "Platzwart" und selbst der Fanclub!